Elternbrief des Schulleiters zu den Sommerferien 2022

Essingen, 19.7.2022

Sehr geehrte Eltern,

das Schuljahr geht zu Ende und wir sind dankbar dafür, dass der Unterrichtsbetrieb bis auf ganz kleine Ausnahmen in der Präsenz stattfinden konnte. Auch das so wichtige vielfältige Schulleben kehrte zunehmend zurück. Es war eine Freude zu sehen, wie groß die Begeisterung unserer Schülerinnen und Schüler bei so manchem Highlight war. Auch das schöne Essinger Kinderfest, an dem sich unsere Schule wieder aktiv beteiligt hat, konnte stattfinden. Von den vielfältigen außerunterrichtlichen Veranstaltungen der vergangenen Monate können Sie sich gerne auf unserer Schulhomepage ein Bild machen. Vergangene Woche durften wir sehr abwechslungsreiche Projekttage zum Thema „Natur und Umwelt“ erleben. Das passte ausgezeichnet zu unserem neuesten Schwerpunkt im Schulprofil: Die Parkschule ist seit 12. Juli 2022 eine von drei Geopark-Schulen im Ostalbkreis. Die Verleihung des Qualitätssiegels erfolgte durch Herrn Landrat Dr. Bläse und die Geschäftsführerin des UNESCO Global Geoparks Frau Dr. Teuber im Beisein mehrerer Ehrengäste und Schüler. Als Geopark-Schule wollen wir den Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Verbundenheit zu unserer Heimat „Schwäbische Alb“ einen besonderen Stellenwert in unserem Schulalltag einräumen. Wir freuen uns über die erfolgreiche Zertifizierung.

Abschied von Schülern und Personal
Mit dem Schuljahresende gilt es für die Lerngemeinschaft Parkschule auch wieder Abschied zu nehmen. Einige Viertklässler werden unsere Schule verlassen, um an eine andere weiterführende Schule zu wechseln. Ihnen wünschen wir viel Erfolg im neuen Umfeld und hoffen, dass sie gute Erinnerungen an ihre Grundschulzeit mitnehmen können. Außerdem beglückwünschen wir unsere Abschlussschüler, die insgesamt mit ganz hervorragenden Ergebnissen ihren Realschul- oder Hauptschulabschluss erfolgreich bei uns abgelegt haben. Ihr Weg führt sie nun weiter in eine gymnasiale Oberstufe, an eine berufsvorbereitende Schule oder direkt in die Ausbildung. Wo immer ihr Weg sie hinführt, sie sind gut vorbereitet und dürfen zuversichtlich in die Zukunft blicken. Alles Gute dafür! Aus dem Lehrerkollegium müssen wir von unserer auch bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebten Referendarin Frau Maul Abschied nehmen. Sie hat ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wird ihren Weg an einer anderen Schule fortführen. Auch Herr Reiter, der über viele Jahre als Lehrer an unserer Schule war und sehr geschätzt wurde, verlässt uns. Er war schon in diesem Schuljahr an eine andere Schule abgeordnet und wird nun dort weiter tätig sein. Frau Langer, die uns in ihrem freiwilligen sozialen Jahr hilfreich und vielfältig unterstützt hat, wird die Parkschule ebenfalls verlassen. Bei allen Genannten bedanken wir uns für ihr großes Engagement und die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!

Informationen zum Schuljahresende und zum Beginn des neuen Schuljahres
Für das Schuljahresende und den Beginn ins neue Schuljahr bitten wir Sie, nachfolgende Informationen zu berücksichtigen:
Am Montag, 25.7.2022 finden unsere Bundesjugendspiele statt. Der Nachmittagsunterricht entfällt. Sollten Sie eine Betreuung benötigen, bitten wir um eine Nachricht ans Sekretariat.
Am Dienstag, 26.7.2022 entfällt der Nachmittagsunterricht ebenfalls (Betreuung möglich).
Am Mittwoch, 27.7.2022 haben Ihre Kinder Klassenlehrerunterricht mit Zeugnisausgabe bis 10.50 Uhr, dann beginnen die Sommerferien. Die Kernzeitbetreuung der Grundschule wird noch angeboten. Die Schülerbeförderung ist am letzten Schultag mit den gewohnten Busverbindungen gewährleistet.
Bitte beachten Sie, dass an allen drei Tagen kein Mittagessen mehr angeboten wird. Geben Sie Ihrem Kind deshalb ausreichend Vesper und Getränke mit.

Am Montag, 12.9.2022 starten wir mit einem Schülergottesdienst ins neue Schuljahr 2022/23. Für die Grundschule findet der Gottesdienst um 8.15 Uhr in der evangelischen Quiriniuskirche statt, für die Sekundarstufe beginnt der Gottesdienst ebenfalls um 8.15 Uhr in der katholischen Herz-Jesu-Kirche. Der Unterricht beginnt danach für alle Klassen um 9.00 Uhr mit Klassenlehrerunterricht und endet um 12.30 Uhr.
Am Dienstag, 13.9.2022 begrüßen wir unsere neuen Klassen 5 um 10 Uhr in der Remshalle.
Am Mittwoch, 14.9.2022 findet um 9 Uhr der Einschulungsgottesdienst in der Quiriniuskirche und ab 10 Uhr die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler in der Remshalle statt. In der ersten Schulwoche findet für alle Klassen noch kein Nachmittagsunterricht statt. Für eine benötigte Betreuung bitten wir um eine zeitnahe Anmeldung (Abschnitt unten). In der Mensa findet in dieser ersten Woche nur ein Pausenverkauf statt.

Im Namen der Lehrerinnen und Lehrer, des gesamten Personals und im Namen der gesamten Schulleitung wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine erholsame und unbeschwerte Sommerpause.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Bernd Kinzl

Anmeldung Betreuung 1. Schulwoche im September


Geplante Klasseneinteilung im kommenden Schuljahr 2022/2023

Klasse

Klassenlehrerin / Klassenlehrer

Zimmer

1a

Frau Geyer

202

1b

Frau Hudelmaier

203

2a

Frau Genkinger

207

2b

Frau Göbelt

206

3a

Frau Herzog

226

3b

Frau Paul

225

4a

Frau Geiger

215

4b

Herr Weber

216

5a

Frau Schmid

217

5b

Frau Fischer

218

5c

Herr Bischoff

224

6a

Frau Riede

219

6b

Herr Haag

220

7a

Frau Schirle

009

7b

Frau Engelhardt

008

8a

Herr Putzker

007

8b

Frau Grobara

006

9a

Herr Fischer

109

9b

Frau Wild 

110

10a

Herr Dilek

111

10b

Herr Mohring

112

- derzeitiger Planungsstand, ohne Gewähr -

Start der schriftlichen Abschlussprüfungen an der Parkschule


Am Dienstag, 17. Mai begannen auch an der Parkschule Essingen die schriftlichen Abschlussprüfungen. Start war das Fach Deutsch mit Aufgaben in Zusammenhang mit dem im Unterricht bearbeiteten Jugendbuch „Herzsteine“ von Hanna Jansen.
22 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse legen in diesem Jahr die Realschul-, 14 aus den 9. Klassen die Hauptschulabschlussprüfung ab. Schulleiter Dr. Bernd Kinzl begrüßte die Prüflinge, wünschte viel Erfolg und warnte vor Täuschungsversuchen und -handlungen.


Spende der VR-Bank: 6800 € für Neuanschaffungen und Reparaturen von Instrumenten der Bläserklasse

Andreas Holz, Marktgebietsleiter der  VR-Bank mit ihrer Filiale in Essingen, überbrachte unlängst den Erlös einer Crowdfunding als Spende an die Parkschule. 6.800 Euro kamen dabei für die Bläserklasse zusammen, die vom Musikverein für Neuanschaffungen und Reparaturen von Instrumenten verwendet wird.
Schulleiter Dr. Bernd Kinzl und Vorsitzende des Musikvereins Astrid Kienle nahmen die Spende im Kreis der Bläserklasse mit ihrem Instrumentenlehrer Herrn Pötig dankbar entgegen.


Besuch des Landtagsabgeordneten Tim Bückner an der Parkschule

Am Montag 25. April 2022 besuchte der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Schwäbisch Gmünd, dem auch Essingen angehört, Tim Bückner mit seiner Praktikantin Frau Müller die Parkschule.
Herr Bückner besucht immer wieder Schulen in seinem Wahlkreis. Von der Parkschule hat er gehört, dass sie einen ausgesprochen guten Ruf hätte. Da war er natürlich besonders interessiert, was wir so machen. Schulleiter Dr. Bernd Kinzl und Oberstudienrat Michael Bischoff berichteten vom Schulkpnzept "Lerngemeinschaft Parkschule" sprachen auch über aktuelle Fragen. Natürlich auch darüber, wie die Parkschule durch die Pandemie gekommen ist, über die Zufriedenheit mit der Landespolitik und über Unterstützungswünsche. Zum Abschluss wurden noch Bibliothek, Mensa, Lehrerzimmer und Klassen- und Lernräume besichtigt.


Elternbrief der Schulleitung zu den Osterferien

Sehr geehrte Eltern,

die kalte Jahreszeit verabschiedet sich allmählich, daran ändern auch die letzten Schneefälle nichts. Der Frühling und seine wärmenden Kräfte sind nicht aufzuhalten und das ist auch gut so. Das anstehende Osterfest markiert den Übergang in die wärmeren Monate, auf die wir uns alle freuen dürfen. Die Osterferien beginnen an der Parkschule in diesem Jahr am Mittwoch, 13. April; erster Schultag danach ist der Montag, 25. April 2022.

In den vergangenen Winterwochen beschäftigte uns die Omikron-Variante sehr, die einige Schülerinnen und Schüler und auch das Schulpersonal zeitweise mit meist milderen Verläufen außer Gefecht setzte. Die schlimmsten Vorhersagen trafen glücklicherweise nicht ein, sodass der Präsenzunterricht aufrechterhalten werden konnte. Nach Wochen höchster Vorsicht fallen nun die Corona-Beschränkungen sehr abrupt weg. Damit wird uns allen mehr Eigenverantwortung übertragen. Die Pflicht zum Tragen von Masken fiel bereits weg, die Testnachweispflicht soll nach Ostern ebenfalls aufgehoben werden. Da die Inzidenzen noch sehr hoch sind und wir auch aktuell an der Parkschule einige Coronafälle zählen, empfehlen wir allen weiterhin vorerst das Tragen von Masken, insbesondere wenn Mindestabstände nicht eingehalten werden können oder die Prüfungen anstehen. Das Wegfallen vieler Beschränkungen ermöglicht uns aber auch nochmals mehr Schulleben: Schullandheimaufenthalte, Ausfahrten und Veranstaltungen können nun endgültig geplant werden. So können wir im Juli auch klassenübergreifende Projekttage zum wichtigen Thema „Umwelt“ durchführen.

Neben Corona wurden natürlich auch wir mit dem Ukraine-Krieg, seinen Folgen und den schrecklichen Medienberichten konfrontiert. Die damit verbundenen Ängste und die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler waren Thema in den Klassenzimmern. Aus dem Kreise der Elternschaft wurden spontan Initiativen zur Unterstützung von geflüchteten Familien gestartet. Schülerinnen und Schüler aus dem Krisengebiet werden inzwischen auch an der Parkschule beschult. Unsere Schüler und unser Personal haben sich sofort herzlich und hilfsbereit erwiesen. Wir hoffen, dass wir unseren Gästen damit ein wenig Alltag und Normalität schenken können. Vielen Dank allen, die uns hier unterstützen!

In den kommenden Wochen wird es nach über einem Jahr Pause mit der Renovierung des Schulgebäudes weitergehen. Bis zu den Sommerferien werden die gesamten Toiletten im mittleren Bauteil und die Klassenzimmer unserer Klassenstufen 3 und 4 modernisiert. Lärmintensive Abbrucharbeiten stehen noch in den Osterferien an, danach werden wir mit kleineren Einschränkungen durch die Bauarbeiten leben müssen. Die betroffenen Klassen sind bereits in Ausweichklassenräume umgezogen. Zum Beginn des neuen Schuljahres dürfen wir uns dann über die neu renovierten Räume freuen.

Wenn Sie sich noch über die Highlights im Schulleben der letzten Wochen informieren wollen, finden Sie auf unserer Homepage immer wieder aktuelle Bilder und Berichte. Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Familien im Namen der gesamten Lerngemeinschaft Parkschule ein frohes, friedvolles Osterfest und erholsame Ferientage mit viel Sonnenschein.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Bernd Kinzl, Schulleiter
Ulrich Mildenberger, Konrektor


FSJ - Stelle an der Parkschule Essingen

Die Gemeinde Essingen bietet gemeinsam mit der Parkschule ab September 2022 wieder ein sehr vielfältiges und spannendes Aufgabenfeld im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres an der Parkschule an.
Die Parkschule ist eine moderne Lerngemeinschaft für annähernd 450 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 1 bis 10 mit Ganztagesbetrieb.

Ihr Aufgabenbereich

  • Unterstützung der pädagogischen Arbeit der Lehrkräfte
  • Betreuung der Grundschulklassen vor und nach dem Unterricht im Rahmen der Kernzeitbetreuung
  • Mitwirkung beim Ganztagsangebot, einschließlich der Unterstützung des Verpflegungsbetriebs in unserer Mensa
  • Mitwirkung bei außerunterrichtlichen Aktivitäten

Ihr Profil

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Freude an der Arbeit mit unseren Schülerinnen und Schülern über alle Klassenstufen hinweg
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem spannenden Umfeld
  • qualifizierte Anleitung und Mitarbeit in unserer schulischen Gemeinschaft

Werden Sie Teil der Parkschule und bewerben sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.Mai.2022 zentral bei der Gemeinde Essingen, gerne per E-Mail an groener@essingen.de  (Anlagen im PDF-Format).
Ihre schriftliche Bewerbung übermitteln Sie an die Gemeinde Essingen, Rathausgasse 9, 73457 Essingen.
Für Fragen stehen Ihnen unser Schulleiter, Herr Dr. Kinzl (07365/388), oder unser Hauptamtsleiter, Herr Gröner (07365/83-33), gerne zur Verfügung.
Informationen zum Freiwilligendienst selbst finden Sie im Netz auf der Seite unseres Partners unter www.freiwilligendienste-aalen.de


Das Ergebnis der neuen Kunstaktion in der Homeschooling-Zeit ist nun in der Mensa ausgestellt:

Und hier einige Ausschnitte:
  


Evaluationsergebnisse zum Fernunterricht

Rainer Braun von der Hochschule Allensbach führte Anfang Februar eine Online-Umfrage zum Thema „Klassenklima im Distanzunterricht“ an mehreren Schulen im Ostalbkreis durch. Alle Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5-10 der Parkschule Essingen waren eingeladen, daran teilzunehmen. Die erfreulich hohe Beteiligung führte dazu, dass die Ergebnisse für die Schule sehr aussagekräftig erscheinen und Rückschlüsse über die erlebte Qualität des Fernunterrichts zulassen.

Die befragten Schülerinnen und Schüler bescheinigten der Parkschule durchweg eine sehr gute Umsetzung des Fernunterrichts. Die Lehrer wüssten aus deren Sicht gut über ihre Lernfortschritte Bescheid, geben häufig Rückmeldung und könnten sehr gut mit den digitalen Medien umgehen. Auch die Aufgabenstellungen und Erwartungen wären sehr klar formuliert. Bei der Unterstützung im Distanzunterricht schneidet die Parkschule sogar deutlich besser ab als die anderen Schulen der Studie. Die Lehrer geben hier häufiger Tipps zum Lernen, zur Organisation und zur Zeitplanung. Auch das Eingehen auf die individuellen Schülerbedürfnisse und die technische Ausstattung wurden besser bewertet als an anderen Schulen.

Wissenschaftler Rainer Braun zieht ein erstes Fazit seiner Untersuchung: „Insgesamt scheint es trotz des Distanzunterrichts gelungen zu sein, die Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern sowie zwischen Schülern aufrecht zu erhalten.“ Als Ansatzpunkte für eine Verbesserung benennt er für alle Schulen die bedarfsgerechte Regulierung der Lernmenge und ein verstärktes Bemühen um das psychische Befinden der Schüler. Die Parkschule scheint hier mit gezieltem Coaching und selbstorganisiertem Lernen bereits auf einem guten Weg. Auch verschiedene Aktionen zur Stärkung des Klassen- und Schulklimas werden an der Gemeinschaftsschule regelmäßig angeboten. So wurden während des Fernunterrichts beispielsweise Online-Challenges und digitale Faschingspartys initiiert und sehr gut angenommen. Damit erklärt sich auch, dass die Schüler der Parkschule in der Umfrage angaben, insgesamt ein sehr gutes Verhältnis zu den Lehrern und Klassenkameraden zu haben und sich in ihrer Klasse außerordentlich wohl zu fühlen.


Worüber wir uns freuen (am Do 11.2. in der Zeitung):


Quelle Schwäpo vom 11.2.2021


Änderungen bei der Unterrichts- und Pauseneinteilung

Die Pausen von Primar- bzw. Sekundarstufe sind versetzt geplant, um eine Entzerrung auf dem Schulhof und bei der Mensanutzung zu erreichen.

Kl. 1-4

Kl. 5-10

7:30 – 8:15

ggfs. Unterricht

7:30 – 8:15

Unterricht

8:15 – 9:00

Unterricht

8:15 – 9:00

Unterricht

9:00 – 9:20

Pause mit Pausenverkauf

9:00 – 9:45

Unterricht

9:20 – 10:05

Unterricht

9:45 – 10:05

Pause mit Pausenverkauf

10:05 – 10:50

Unterricht

10:05 – 10:50

Unterricht

10:50 – 11:00

Bewegungspause

10:50 – 11:35

Unterricht

11:00 – 11:45

Unterricht

11:35-12:20

Unterricht

11.45 – 12:30

Unterricht bzw. Mittagspause

Ab 12:20

Mittagspause

Ab 12:30

Mittagspause

12:20 – 12:50

Mensa Kl. 5-7  *

12.50 – 13:00

Reinigungspause

13:00 – 13.30

Mensa Kl. 8-10  *

13:30 – 15:00

Unterricht bzw. Ganztagesbetreuung

13:30 – 15:00

Unterricht bzw. am Mi einzelne LG-Angebote nach Jahrgang

15:00 – 15:45

Offenes Lernen
Mo 9/10, Di 7/8, Do 5/6

* Je nach Stundenplan können die Klassen / Schülergruppen zur anderen Zeit zum Mittagessen:
Di: Kl. 7 Te2 ab 13:00 (wg. Technik bis 13.00) Kl. 10 ab 12:20 (wg. Sport)
Do: Kl. 7 Te1 und AES ab (13:00)