Kl. 5a+b: Wandertag zum Köpfle am 23. Mai 2022

Am Montag dem 23.05.2022 wollten wir die Klasse 5a und 5b zum Rosenstein wandern. Doch es hatte gewittert deshalb beschlossen unsere Lehrer einen Film zu gucken, bis das Unwetter aufhörte. Nach einer Weile hörte es auf zu regnen. Frau Riede und Herr Haag wollten nun zum Köpfle wandern. Das war nicht so weit weg und wir konnten  jederzeit zurück laufen. Als wir dort dann eine kleine Pause gemacht haben, waren dort eine kleine Koppel mit Pferden und ein großer Hügel. Die Jungs haben diesen Hügel sofort getestet und sind runter gerollt. Aber weil es zuvor geregnet hatte, war die Wiese nass und  die Jungs danach auch. Es hat einen riesen großen Spaß gemacht. Doch dann meinte Herr Haag, dass wir weiter wandern müssten, weil wir es sonst nicht mehr schaffen würden. Dann sind wir den Teußenberg hoch gelaufen. Dort oben erwartete uns ein Spielplatz, das Köpfle. Wir  haben  dann mehrere Stunden gespielt, bis es angefangen hat zu regnen und wir alle unterstehen mussten. Wir haben uns dann alle in ein kleines Häuschen zurückgezogen bis es zu regnen aufgehörte. Dann sind wir wieder zur Schule gelaufen, um den Film zu Ende zu schauen. Es war richtig schön und allen hat es gefallen. Frau Riede meinte, dass wir das mit dem Rosenstein bald  nachholen werden.

Bericht: Emilia Weiss und Laura Hugenberg